Kann man Extensions selbst entfernen?

Die Methode des Entfernens richtet sich nach der Variante, mit der die Haarverlängerung vorgenommen wurde.

Extensions, die mit einer Schweiß- oder Klebemethode eingearbeitet wurden, werden in der Regel mit einer alkoholhaltigen Lösung aufgeweicht und dann herausgezogen.

Die Microrings werden in die entgegengesetzte Richtung gebogen und das eingesetzte Haar kann wieder herausgezogen werden.

Kann ich Extensions selber entfernen?

Von einer Entfernung der Extensions im heimischen Badezimmer wird abgeraten, da man selber die Bondings am Hinterkopf nur sehr schwer erreicht und das Arbeiten über Kopf zudem sehr anstrengend ist. Ein Herauslösen vom Profi erhält man bereits ab 40 Euro und ist im Hinblick auf den Zeit- und Kraftaufwand den man selber mit dem Herauslösen hätte, empfehlenswert.

Zudem ist ein Zurückgreifen auf Haushaltsmittel wie etwa der Nagellack zum Lösen der Bondings nicht ratsam, da er dem Eigenhaar aufgrund des hohen Acetongehaltes zu sehr schadet.

Diese Themen könnten Sie auch interessieren